Bezirksfrauentag am Sonntag, 07. April 2019 in Bad Überkingen

Es ist mit dem lebendigen Festvortrag der Landesfrauenpfarrerin Eva Bachteler eine sehr informative Veranstaltung geworden mit Einblicken in die Geschichte der Evangelischen Frauen zur Freude und zum Staunen, aber auch zum Stirnrunzeln; mit fröhlichem Hallo haben sich über 120 Frauen getroffen zu einem begegnungsreichen und singe-freudigen Nachmittag in der festlich mit Frühlingsblüten reich geschmückten Autal Halle, die großzügig Raum bot für die begehbare Ausstellung.

Spiel noch einmal, Simone…!

Ein besonderer Akzent war die musikalische Begleitung von Simone Straub auf dem klangvollen Konzertflügel der Autal-Halle. Es ist ein sehr wertvolles Instrument, das dieser Tage in die Diskussion gekommen ist. Ob es nicht besser verkauft würde, wo es doch kaum genutzt werde, war die Anfrage an den Gemeinderat. Nein, unverkäuflich, war die Antwort, es ist ein Geschenk des ehemaligen Ortspatron Josef Neidhart. Nun, für den Bezirksfrauentag hat sich ein Sponsor gefunden, der die Bespiel-Kosten großzügig übernommen hat zur Freude aller Anwesenden – unsere bürgerliche Gemeinde selbst, herzlichen Dank!

Übrigens: Die Ausstellung „Gewoben in Gottes Geschichte – 100 Jahre Evangelische Frauen in Württemberg“

ist die ganze Woche noch in der Geislinger Stadtkirche zu sehen von 12.00 bis 16.00 Uhr: Informativ und einfühlsam sind die 100 Jahre dargestellt von Frauenthemen mit Leib und Seele – Mode, Muttersein, Mut machen, Mitmachen, nicht mitmachen, Maßstäbe überprüfen und Meditieren. Um 13 Uhr jeweils gibt es ein kurzes Mittagsgebet.

BaF-Team Geislingen: Kerstin Baumeister, Konni Lang und Pfarrerin Helga Steible-Elsässer