Motorradgottesdienst an Christi Himmelfahrt, 10. Mai 2018 in Oberböhringen

Kraftstoff für die Seele tanken … … war das Motto für den 11. MoGo an Himmelfahrt beim SVO-Heim in Oberböhringen. Viele Besucher, darunter nicht nur Biker machten sich auf den Weg nach Oberböhringen. In seiner Predigt ging Pfr. Braunmüller darauf ein, dass das Motorrad fahren in der grünenden und blühenden Natur Treibstoff für die Seele sein kann, aber auch Worte der Bibel können Kraftstoff sein und wieder neuen Mut geben. Die Gruppe „Timeless“ umrahmte den Gottesdienst in bewährter Weise mit eigenen Kompositionen und „fetzigen Ohrwürmern.“ Anschließend an den Gottesdienst gab es mit LKW und Kaffee und Kuchen noch Kraftstoff für den Körper für eine gute Weiterfahrt.  

Bildnachweis: Evangelische Kirchengemeinde Unterböhringen