"Du meine Seele singe"

Unter dieser Überschrift hatte das Team der Evangelischen Frauen im Kirchenbezirk Geislingen (BAF) interessierte Frauen nach Bad Überkingen-Unterböhringen in die schöne Dorfkirche eingeladen. Ende November hat Maren Dechant die Landesreferentin (EFW) so zahlreiche Lieder von Frauen im Evangelischen Gesangbuch beleuchtet – quer durch die Jahrhunderte: Angefangen in der Reformationszeit mit der Freundin von Katharina Luther, mit Elisabeth Cruzigers eindrücklichem Epiphanias Lied, über das 19. Jahrhundert mit Liedern von ‚Missionsbräuten‘ bis hin zu Liedern unserer Zeit, die vom emanzipatorischen ökumenischen Aufbruch der Frauen in der Liturgie und Gottesdienstgestaltung erzählen. Der Unterböhringer Frauenchor hat den Abend gemeinsam mit den Anwesenden und der überaus schönen Stimme der Referentin zum Klingen gebracht. Im Jahr des 50-jährigen Feierns der Frauenordination in Württemberg war es ein Wahrnehmen der vielfältigen Biographien und Frauenerfahrungen, die in den Liedern und Texten spürbar werden – ein Vorgeschmack auf das kommende Jahr, wo die organisierte Frauenarbeit in Württemberg ihren 100. Geburtstag feiert: „Verwoben in Gottes Geschichte…“

Bildnachweis: Evangelische Kirchengemeinde Unterböhringen