KiBiWo 2017: mit Mose unterwegs - Nondr dr Nil

Bilder: Evangelische Kirchengemeinde Bad Überkingen

60 Kinder und fast 20 Mitarbeitende waren ein ganzes Wochenende mit Mose unterwegs – Nondr dr Nil – so das Motto des diesjährigen KiBiWo.

„Geh hin Mose, geh ins Ägypterland…“ singen die hochmotivierten Kinder aus voller Kehle beim Kinderbibelwochenende im Gemeindehaus Bad Überkingen. Bei einem Stationenlauf konnten die Kinder ihr Wissen über Ägypten, den Pharao, die Pyramiden und den Nil spielerisch ausbauen. In die biblischen Geschichten führten jeweils eine Mumie, der Pharao und die Pyramide ein und übertrugen die biblischen Inhalte in die Lebenswelt der Kinder. Am Freitag Abend durften sich alle Kinder, die ihre Schlafsachen mit ins Gemeindehaus gebracht hatten, auspowern beim Nachtgeländespiel mit anschließendem Fackellauf. Belohnt wurden wir von einem wunderschönen Feuerwerk. Nach einer kurzen Nacht und einem leckeren Frühstück durfte sich jedes Kind entscheiden welchen Workshop es besuchen möchte. Zur Auswahl gab es Kreatives wie Speckstein bearbeiten oder Seife machen, sportliche Herausforderungen wie Pharaonenschach aber auch die Möglichkeit bei Gurkenmaske und Entspannungsmusik zur Ruhe zu kommen. Das diesjährige Geländespiel machte auf die 10 Plagen aufmerksam und es galt herauszufinden welche Strapazen die Ägypter erleben musste, bis der Pharao die Israeliten ins gelobte Land ziehen ließ. Nach erfolgter Arbeit bei schweißtreibenden Temperaturen war eine Abkühlung im aus Biertischen selbst aufgebauten Pool nötig. Vielen Dank an unsere örtliche freiwillige Feuerwehr für die schnelle Befüllung unseres Pools. Bei unserem selbstgestalteten feierlichen Familiengottesdienst zum Abschluss am Sonntag, konnte jedes Kind einen Beitrag leisten. Das ganze Wochenende war spürbar, dass Gott uns auch heute noch auf unseren Wegen begleitet und auch mit nach Hause und in den Alltag geht.