Bibelgarten

Am letzten Mittwochabend wurde weiter an dem Abschnitt "Ich bin der Weg..." gearbeitet. Es wurde am Rand an der Drainage gearbeitet und ebenso mit einem Minibagger und von Hand gegraben, damit man den Weg und die beiden Rondelle für das Bibelwort "Säen und Ernten" anlegen kann. Vielen Dank für die Helfer vom Jugendraum und der Jungschar.

Bericht zur weiteren Planung des Bibelgartens im Kirchgarten der St. Peter-und-Paulskirche am Mittwoch, 24. Februar 2016.

Überlegungen für den seitlichen Teil des Gartens (von Christbaum Richtung hinterer Eingang Oberböhringer Straße)

Beim Treffen waren Frau Rösch, Herr Braun, Herr Wagner, Herr Allmendinger und Herr Braunmüller anwesend.

Es wurden verschiedene Überlegungen für diesen Bereich besprochen und dann als weitere Planung zusammen festgelegt:

Vom hinteren Eingang her kommend sollen zwei runde Beete gemacht werden zum Bibelwort: „Saat und Ernte“, dann das Bild Wort: ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben… (Joh. 14,6) mit einem Weg gestaltet werden, der aus unterschiedlichen Materialien gestaltet wird. Es können am Weg entlang Tafeln, Skulpturen oder anderes mit Bibelworten aufgestellt werden.

Zeitplanung:

Spätestens nach Ostern soll begonnen werden.

Zuerst müssen die Leitungen der Außenbeleuchtung und des Strahlers in den Boden gelegt und mit einer Kunstoffummantelung versehen werden.

Zweitens müssen die Erde und das große Kies von der Wand entlang am Haus von Familie Bollett entfernt werden.

Drittens: Randsteine in Beton legen, ebenso zwei Betonringe für die Rundbeete legen.

Viertens: Den Weg gestalten: Schotter als Grundlage und Begrenzung mit Eisen - oder Stahlband.

Fünftens: Der Weg wird mit verschiedenen Materialen gefüllt. Das Beet und die Flächen neben dem Weg mit Erde auffüllen. Am Rand entlang zu Bolletts Haus werden die großen Kiessteine wieder verteilt.

Das Bild Wort: Ich bin der gute Hirte soll in dem Bereich mit dem Weg oder danach aufgestellt werden.

Weiterhin soll ein Rosenbusch beim Bild Wort: Ich bin das Licht…. (seitlich der Sakristei) gesetzt werden. Möglichst mit kleineren gelben oder orangen Blüten.

Für das Bild Wort: Ich bin das Brot…. wird ein Holzstamm aufgesägt und gelagert, bis er weiter zu einem Tisch bearbeitet werden kann.

Wir brauchen noch Helfer für diese Gestaltung des Bibelgartens.

Bitte melden Sie sich im Pfarramt (07334/4364). Vielen Dank.