Mache dich auf- Unterböhringer Adventskalender

Es war eine gelungene Aktion – das fanden alle Beteiligten und auch die große Schar der Besucher:

Viele Unterböhringer nahmen das Angebot der evangelischen Kirchengemeinde an und machten sich im Dezember, an den 24 Abenden vor Weihnachten, auf den Weg um täglich ein besonders gestaltetes Fenster, ein geschmücktes Tor oder eine Tür, eine dekorierte Einfahrt oder einen adventlich verschönerten Garten im Ort zu betrachten und zu bestaunen. Das Warten auf Weihnachten wurde zum besonderen Ereignis.

Alle Beteiligten hatten sich außerordentlich viel Mühe gegeben und ihrer Adventstür oder ihrem Adventsfenster eine besondere Note gegeben.

Spontan fand am 23. Dezember ein gemeinsamer Rundgang durchs Dorf statt. Eine große Schar kleiner und großer, junger und älterer Unterböhringer und manche Gäste machten sich an diesem Abend auf den Weg. Sie genossen zusammen die Vorweihnachtsstimmung, die an den verschiedenen Häusern auf vielfache Art zum Ausdruck kam. Bei Punsch, Glühwein, Schmalz – und Wurstbrot, Kuchen, Plätzchen und anregenden Gesprächen standen viele anschließend im Kirchgarten beisammen und bewunderten die Bemühungen, den Eifer und die Kreativität aller Mitwirkenden.