„Gerade noch die Kurve gekriegt“ Siebter Motorradgottesdienst an Himmelfahrt in Oberböhringen

In vielen Kurven waren sie hinaufgefahren mit ihren Motorrädern und ein paar Autos und Fahrrädern auch zum Sportheim in Oberböhringen. Die Gedanken, Gebet und Lieder galten allen, die in diesem Jahr unterwegs sind, hoffentlich sicher und behütet, auf guten Wegen. Pfarrer Georg Braunmüller erinnerte in seiner Predigt an den Propheten Jona. Mit Gottes Hilfe hatte Jona nach einigen Umwegen und Abwegen doch noch „die Kurve gekriegt“. Wie auch wir immer wieder erst im Nachhinein erkennen: Ein Weg, den wir nicht einschlagen wollten, erweist sich als der richtige und segensvolle. Die Geislinger Band „Timeless“ ertönte mit Schwung und gutem Sound. Und die Gäste ließen sich im Anschluss leckerbereitete Kaffee und Kuchen sowie Fleischkäs-Wecken schmecken.

Georg Braunmüller, Unterböhringen.