Herzlich willkommen in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Bad Überkingen - Hausen - Unterböhringen - Oberböhringen

Jahreslosung 2020

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Gott spricht:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9,24

 

 

Mit der Jahreslosung 2020 begrüßen wir Sie recht herzlich auf der Homepage der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Bad Überkingen - Hausen - Unterböhringen - Oberböhringen

 

 

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

Predigtgedanken für Sonntag Judika 29. März 2020

Predigtgedanken für Sonntag Judika 29. März 2020

Hebräer 13, 14: Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

 Liebe Leserin und lieber Leser,

dieser Satz steht am Ende des Hebräerbriefes wie eine Erinnerung oder eine Ermahnung für uns Menschen: Passt auf! Gebt acht, auf was ihr hofft oder wem ihr vertraut?

Diese Fragen bewegen mich auch in den letzten Tagen und Wochen: Auf was kann ich mich verlassen? Auf wen kann ich vertrauen?

Da bringt eine Krankheit, da bringt eine Pandemie so vieles Feste und Gewohnte ins Wanken. Schulen, Kinder-tages¬stätten, Fabriken, Kirchen werden geschlossen, um dem Virus Einhalt zu gebieten. Termine und Vorhaben, die schon jahrelang geplant und vorbereitet wurden, müssen abgesagt oder verschoben werden. Die Worte aus dem Hebräerbriefes machen es auf seine Art und Weise deutlich, unser Leben und Dasein auf der Erde ist vorläufig. Es ist begrenzt und immer wieder sehr gefährdet.

Oder positiv ausgedrückt: Jeder Tag, jede Stunde, jede Minute ist ein Geschenk, das wir dankbar aus Gottes Hand annehmen dürfen. Aber das ist nicht alles.

Gott verheißt uns noch viel mehr: Siehe, ich mache alles neu! Gott wird bei den Menschen wohnen und Er wird abwischen alle Tränen. Der Tod wird nicht mehr sein und kein Leid und keine Krankheit wird mehr existieren (Offenbarung des Johannes, Kapitel 21). Diese Worte sind für mich ein großer Trost und keine Vertröstung. Sie sind wie ein leuchtender Regenbogen oder ein Licht, das bereits jetzt in die Dunkelheit fällt. Passt auf! Gebt acht, auf was ihr hofft oder wem ihr vertraut? Jesus Christus spricht: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Offenbarung des Johannes 1, 17+18)

Herzliche Grüße und einen gesegneten Sonntag,

  Pfarrer Georg Braunmüller.

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

 

Liebe Gemeindeglieder und Gäste unserer Homepage!

 

Leider können aus Gründen der Ansteckungsgefahr durch das Corona-Virus bis zunächst mindestens 15. Juni 2020 keine Gottesdienste und Veranstaltungen stattfinden in unseren Kirchen und Gemeindehäuser.

Alles musste abgesagt werden – siehe Geislinger Zeitung und die Homepage des Ev. Kirchenbezirks Geislingen - www.kirchenbezirk-geislingen.de

 

Doch wir bleiben in Verbindung im Gebet und zuversichtlichem Hören auf Gotteswort.

Auch ist für kommende Sonntage auf YouTube ein gottesdienstlicher Impuls geplant. Bitte beachten Sie dazu auch die Homepage des Kirchenbezirks www.kirchenbezirk-geislingen.de

und die Homepage der württembergischen Landeskirche - hier rechts über das Logo erreichbar oder www.elk-wue.de - Gemeindeleben online , Livestreams, Bischofsworte, Predigten, Andachte uam

Jüngere Menschen haben sich auch bereiterklärt Älteren beim Einkauf oder der Versorgung zu helfen,

sollten Sie diese Unterstützung wahrnehmen wollen, lassen Sie es uns bitte im Pfarrbüro wissen, wir rufen gerne zurück.

 

 

 

Gerne stehen wir auch für das seelsorgerliche Gespräch persönlich für Sie bereit.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit am Leib und Seele

Ihre

Pfr. Georg Braunmüller, Tel.: 07334 4364

Pfrin. Helga Steible-Elsässer, Tel: 07331 63618

 

PS. Ostern - die Auferstehung Jesus Christi wollen wir feiern – draußen an der frischen Luft am Ostersonntag, 12.04.2020 um 8 Uhr Auferstehungsfeier mit Trompete auf dem Friedhof Bad Überkingen - 10 Christenmenschen

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.03.20 | Vom Schreiner zum Oberkirchenrat

    Er war bis zum Ruhestand 15 Jahre lang Theologischer Dezernent der Landeskirche und zuvor ebenfalls 15 Jahre lang Dozent und Professor an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd: Am 30. März begeht Dr. Hartmut Jetter in Stuttgart seinen 90. Geburtstag.

    mehr

  • 27.03.20 | Gottesdienst auf Social Media

    Not macht erfinderisch - das gilt in der Corona-Krise auch für die Kirche. So berichtete Pfarrer Nicolai Opifanti aus Stuttgart-Degerloch in der SWR-Landesschau, wie er nach dem Verbot von Gemeindegottesdiensten auf Instagram „umstieg“.

    mehr

  • 27.03.20 | TV-Gottesdienst aus Reutlingen

    Am kommenden Wochenende gibt es den zweiten Gottesdienst aus der Reihe „Du bist nicht allein“: Die Sendergruppe Regio TV strahlt einen in der Marienkirche Reutlingen aufgezeichneten 30-minütigen Gottesdienst mit Prälat Professor Dr. Christian Rose aus.

    mehr