Zum Konfirmandenunterricht sind alle Jugendlichen eingeladen, die die 7. Klasse besuchen. Das Konfirmandenjahr beginnt immer Frühjahr, meist nach den Pfingstferien; Konfirmation ist im darauf folgenden Frühjahr – also in der 8. Klasse.

Jugendliche, die Interesse haben, über sich selbst, die Kirche, den Glauben, Gott und die Welt miteinander ins Gespräch zu kommen und zu einem eigenen verantworteten Glauben zu finden, sind im Konfe-Unterricht richtig.

Außer dem Konfirmandenunterricht am Mittwochnachmittag und dem sonntäglichen Kirchenbesuch steht auch das Konfi-Camp auf der Dobelmühle in Aulendorf mit auf dem Programm.

Weitere Informationen dazu gibt es direkt bei Pfarrer Georg Braunmüller und Pfarrerin Helga Steible-Elsässer